Pt 100-Temperaturrelais Typ TR1200IP

Pt100-Temperaturrelais, 12 Sensoren, mit Ethernet Schnittstelle TCP/IP, IEC 61850 GOOSE, Modbus und ZIEHL Protokoll

Teilen: Facebook   WhatsAppWhatsApp   E-Mail

Artikelnummer

AC/DC 24-240 V

ZIEHL-Produkt live erleben

Benutzer: Test
Passwort: Test

Zulassungen

Produktbeschreibung

 

Temperaturrelais TR1200IP erfassen die Temperaturen von bis zu 12 Sensoren im Bereich -199…+850 °C und stellen die Werte an einer Ethernet-Schnittstelle zur Auswertung zur Verfügung. Mit seinem Universal-Netzteil AC/DC 24-240 V kann es an allen gängigen Versorgungsspannungen betrieben werden. 

Die aktuellen Messwerte sowie gespeicherte min- und max- Werte können mit einem Browser abgefragt werden.

An der Ethernet-Schnittstelle stehen folgende Protokolle zur Auswahl

  • Modbus TCP
  • ZIEHL RTD
  • IEC61850 (GOOSE)

Das TR1200 überwacht keine Temperaturen auf Grenzwerte. Für die direkte Temperaturüberwachung finden Sie Geräte mit Alarmen und Ausgangsrelais in unserem Lieferprogramm. Es wird überall dort eingesetzt, wo die Temperaturen mehrerer Pt100-Sensoren von einer Auswerteeinheit erfasst und über das Ethernet übertragen werden sollen wie zum Beispiel der Überwachung von:

  • Motoren und Generatoren (auch mit gleichzeitiger Überwachung von Lagertemperaturen)
  • Transformatoren (auch mit Überwachung von Kern und Umgebungstemperatur)
  • Maschinen und Anlagen.

Sensoren und Anzeigen

  • 12 Sensoreingänge Pt 100
  • Anschluss in 2- oder 3-Leiter Technik
  • nicht belegte Eingänge abschaltbar
  • Sensorüberwachung auf Kurzschluss und Unterbrechung
  • 3-stellige Digitalanzeige für Temperatur
  • LEDs für Messwertzuordnung, Error, Relaiszustand und Schnittstelle

Schnittstellen

  • 10 MBit/s Ethernet
  • unterstützt IEC 61850 GOOSE
  • Protokoll ZIEHL-Standard RTD oder Modbus TCP
  • Protokolle siehe Betriebsanleitung

Weitere Merkmale

  • einfache Bedienung und Messwertabfrage am Gerät
  • Sensor-Simulation
  • Codeschutz gegen Manipulation der Einstellwerte
  • Störmelderelais (1 Wechsler) für Sensorfehler und Störung
  • Allspannungsnetzteil AC/DC 24…240 V
  • Verteilereinbaugehäuse 8 TE, Einbautiefe 55 m Montage auf 35mm Normschiene

Bediensoftware

  • Das TR1200IP kann mit einem normalen Web-Browser bedient werden. Es ist keine extra Software erforderlich

 

Technische Daten

Steuerspannung Us

.......

AC/DC 24-240 V, 0/45...65 Hz, < 5 VA
DC: 20,4...297 V, AC: 20,4...264 V

 

Relais-Ausgang

.......

1 Wechsler (CO)
Typ 2, siehe Allgemeine technische Hinweise

 

Messeingänge

.......

12 x Pt 100 nach EN 60 751 / IEC 60 751

 

Messzeit Sensor

.......

0,25...3s (abhängig von der Anzahl der Sensoren)

 

Messbereich

.......

-199°...850°C

 

Auflösung

.......

1°C

 

Toleranz

.......

± 0,5% vom Messwert ± 1 K

 

Sensorstrom

.......

≤ 0,8 mA

 

Schnittstelle

Ethernet-Schnittstelle

.......

10 MBit/s

 

IP-Adresse

.......

einstellbar

 

Subnetmaske

.......

einstellbar

 

udp-Port

.......

einstellbar 0...65535

 

max. Kabellänge

.......

20 m bei CAT 5 Patchkabel

 

max. Antwortzeit

.......

200 ms

 

Prüfbedingungen

.......

siehe Allgemeine technische Hinweise

 

zul. Umgebungstemperatur

.......

-20°C...+65°C

 

Gehäuse

.......

Bauform V8

 

Abmessungen

.......

140 x 90 x 58 mm, Einbautiefe 55 mm

 

Schutzart Gehäuse/Klemmen

.......

IP 30 / IP 20

 

Befestigung

.......

Normschiene 35 mm oder Schraubbefestigung M4

 

Gewicht

.......

ca. 350 g