Busmodul für Schieber Typ STW161M

Busmodul zur Ansteuerung von Schiebern in Absauganlagen

Produktbeschreibung

 

Busmodule STW161M steuern in Verbindung mit Steuerungen STW164IP Absperrschieber in Absauganlagen. Der Verdrahtungsaufwand wird durch die Bustechnik drastisch reduziert.

Anwendung:
Steuerung von Absauganlagen in der holz- und kunststoffverarbeitenden Industrie entsprechend der Technischen Regeln für Gefahrstoffe TRGS 553. Die zentrale Anlaufautomatik schaltet die Absaugung ein, sobald eine Maschine in Betrieb genommen wird. Die Absperrschieber in den Absaugkanälen der einzelnen Maschinen werden über Busmodule STW161M gesteuert. Als Signal stehen DC 24 V zur Verfügung. Die Busmodule können bei Bedarf auch die Funktion der Schieber überwachen (Eingang für Endlage erreicht) und den Betriebszustand der abgesaugten Maschine (ein/aus) über Stromwandler STWA1 oder potentialfreie Kontakte erfassen und an die zentrale Steuerung melden.

Funktion und Eigenschaften
Beschreibung

  • Modul zum Anschluss eines Schiebers
  • Ansteuerung durch STW164IP
  • Steuerspannung DC 24 V (über 4-polige Busleitung)
  • LEDs für Zustände der Ein- und ausgänge sowie für die BUS-Kommunikation
  • Anschlüsse über Federkraftklemmen
  • Kabelzuführung über Verschraubungen (im Lieferumfang)
  • Abmessungen B x H x T: (ohne Verschraubungen) 94 x 130 x 57 mm

Funktionen/Einstellmöglichkeiten

  • Maschinenerkennung Ansprechschwelle ca.0,5...10 A (am STWA164IP)
  • Überwachung Endlage Schieber (am STW164IP)
  • Busadresse 0...31 mit Codierschalter

 

Technische Daten STW161M

Nenn-Anschluss

Steuerspannung Us

.......

DC 24 V

 

Toleranz

.......

DC 20 - 30 V

 

Leistungsaufnahme

.......

< 0,5 W

 

Relaisausgang (12, 14)

Schaltspannung

.......

DC 24 V

 

Schaltstrom

.......

max 0,5 A

 

Bemessungsbetriebsstrom

.......

DC -13 Ie = 0,5 A Ue = 24 V

 

Eingänge I1, Y3

Anschließbare Wandler

.......

STWA1(H), potentialfreier Kontakt, Stromsensor S1

 

Überlastbarkeit mit STWA1(H)

.......

max. 100 A dauernd, max. 300 A für 10 s

 

Eingang Y3

Innenwiderstand

.......

ca 38 kOhm

 

Schaltschwelle

.......

EIN > 17 V, AUS < 8 V

 

zulässige Umgebungstemperatur

.......

-20°C…+55°C

 

Rüttelsicherheit EN 60068-2-6

.......

2...13,2 Hz +/- 1 mm  13,2...100 Hz 1 g
2...25 Hz +/- 1,6 mm  25...150 Hz 5 g

 

Gehäuse

Abmessungen (B x H x T) mm

.......

94 x 130 x 57 mm

 

Leitungsanschluss eindrähtig

.......

1 x 0,34-1,5 mm2 / AWG 22-14

 

Feindrähtig mit Aderendhülse

.......

1 x 0,1-1 mm2 / AWG 27-16

 

Abisolierlänge/Anzugsdrehmoment

.......

8,5 Nm

 

Befestigung

.......

Schraubbefestigung

 

Schutzart Gehäuse/ Klemmen

.......

IP 54/ IP 20

 

Gewicht

.......

ca. 310 g