Messstellenumschalter Typ MUM16

Messstellenumschalter für 16 Messstellen

Messstellenumschalter Typ MUM16

Artikelnummer

T236035

Produktbeschreibung

 

Messstellenumschalter ermöglichen den Anschluss von bis zu 16 Messstellen an eine Auswerteeinheit, z.B. den Analogeingang einer SPS. 

Die Eingänge können mit BCD-Code ausgewählt werden. Mit einem Codierschalter ist manueller Betrieb möglich. Im Automatikbetrieb werden die Eingänge zyklisch weitergeschaltet (Taktzeit einstellbar) und so z.B. nacheinander angezeigt. 

Beim Einsatz eines Messstellenumschalters wird nur ein Messeingang benötigt um mehrere Werte zu erfassen. Insbesondere bei sich langsam ändernden
Messwerten, wie z.B. bei der Erfassung und Regelung von Temperaturen reicht es, wenn der Messwert nur alle paar Sekunden ausgewertet wird. 

Teure Pt 100-oder Analogeingänge an SPS können eingespart werden.

Mit dem Messstellenumschalter MUM16 können wahlweise 16 Messstellen mit gemeinsamer Masse oder 8 Messstellen potentialgetrennt umgeschaltet werden.

  • SPS-kompatibel, Kanalauswahl über 4 Bit parallel (24 V) z.B. von SPS oder mit Codierschalter
  • wahlweise + oder - schaltend
  • Enable-Eingang für Parallelbetrieb mehrerer Geräte
  • Überwachung von bis zu 16 Signalen auf gleichen Grenzwert mit nur 1 Grenzwertrelais
  • 16 Kanäle (0/4 ... 20 mA, 0...10V, Pt 100) mit gemeinsamer Masse
  • 8 Doppelkanäle mit getrennter Masse (auch Pt 100/3-Leiter und Thermoelemente)
  • einfach konfigurierbar mit nur 3 Codierschaltern
  • Versorgung AC/DC 24-240 V
  • LED-Anzeige für ausgewählten Kanal
  • Taktzeit im Automatikbetrieb einstellbar 0,5...10s
  • steckbare Anschlussklemmen
  • Verteilereinbaugehäuse 8 TE, Einbauhöhe 55 mm

 

Technische Daten

Steuerspannung Us

.......

AC/DC 24-240 V

 

andere Spannungen

.......

 

Frequenz

.......

0/ 50/ 60 Hz

 

Leistungsaufnahme

.......

< 6,5 VA, 4 W

 

Toleranz der Steuerspannung

.......

AC -10...+10%

 

Eingang

Eingang Kanalzahl

.......

16 kanalig mit gemeinsamer Masse oder 8 x 2 kanalig potentialgetrennt

 

Kanalanzeige

.......

1 Leuchtdiode je Kanal

 

Schaltspannung

.......

max. AC/ DC 24 V

 

Schaltstrom

.......

max. 100 mA

 

Schaltleistung

.......

max. 2,4 W oder 2,4 VA (ohmsche Last)

 

Relais

.......

16 x 1 U

 

Kontaktlebensdauer mech.

.......

etwa 108 Schaltspiele

 

Kontaktlebensdauer elektr.

.......

5 x 107 Schaltspiele bei 12 V/ 10 mA
3 x 106 Schaltspiele bei 24 V/ 0,1 A

 

Steuereingänge

.......

Manuell/ Automatik Kanalwahl 4 bit BCD galvanisch getrennt von Analogteil

 

Steuersignal

.......

für alle Steuereingänge 0/24 V (SPS kompatibel) aktiv High oder Low über DIP Schalter einstellbar

 

Ausgang

Ausgänge

.......

max. 2

 

bei Einzelkanal

.......

In 0 - 15 auf Out 1

 

bei Doppelkanal

.......

In 0 - 7 auf Out 1
In 8 - 15 auf Out 2

 

Prüfbedingungen

Norm

.......

EN 50 178

 

Nenn-Isolationsspannung Ui

.......

AC 250 V/ DC 300 V

 

Isolation

.......

EN 60664

 

Bemessungsstoßspannung

.......

4 kV

 

Verschmutzungsgrad

.......

2

 

EMV

.......

EN 61 000-6-2, EN 61 000-6-3

 

Trafo

.......

EN 61 558

 

Gebrauchsbedingungen

Arbeitstemperatur

.......

-20...+55°C

 

Lagertemperatur

.......

-40°...+75°C

 

Umgebungsbedingung

.......

EN 60 068-1

 

Einschaltdauer

.......

100%

 

Gehäuse

Abmessungen (H x B x T) mm

.......

Bauform V8: 90 x 140 x 58

 

Schutzart Gehäuse

.......

IP 20, EN 60 529

 

Schutzart Klemmen

.......

IP 20, EN 60 529

 

Einbaulage

.......

beliebig

 

Gewicht

.......

ca. 350 g

 

Befestigung

.......

35 mm Normschiene nach EN 60 715

 

Option

.......

Schraubbefestigung M 4, nur mit zusätzlichem Riegel (nicht im Lieferumfang enthalten)