Niveaurelais Elektrode Typ NE1

Niveauelektrode NE1 für Niveaurelais Typ NS, isolierte Schraubelektrode, 1-fach

Niveaurelais Elektrode Typ NE1

Artikelnummer


Produktbeschreibung

 

Allgemeines

Elektrode NE1

Als Elektroden sind isolierte Schraubelektroden zur Befestigung in Behälterwandungen lieferbar. Das Elektrodenmaterial ist V 2 A, das Material für die Isolierung ist Teflon.

Elektrodenrelais NS überwachen den Füllstand leitender Flüssigkeitsständen. Sie können als Grenzwertgeber oder Minimal-Maximal Steuerung eingesetzt werden. Die Überwachung der Flüssigkeitsstände erfolgt über Elektroden.

Anwendungen
Die Geräte schützen Aggregate und Anlagen vor Trockenlauf, Überlauf, Leckschäden und unnötigem Verlust von Flüssigkeiten. Charakteristische Einsatzfälle sind Schwimmbäder, Brunnen, Dichtigkeitsüberwachung an ölgefüllten Unterwasserpumpen, sowie Regelung eines Füllstandes.

Funktion
Die Niveauerfassung geschieht durch Widerstandsmessung zwischen 2 bzw. 3 Elektroden über einen völlig gleichspannungsfreien Wechselspannungs-messpfad. Dadurch ist eine elektrolytische Zersetzung der Elektroden, ebenso wie Knallgasbildung, ausgeschlossen.

Das eingebaute Relais schaltet um, wenn die Elektroden durch die Flüssigkeit überbrückt werden.

Die Niveauwächter gewährleisteten einwandfreie Niveauerfassung bis zu einem Flüssigkeitswiderstand von 250 kΩ, gemessen zwischen den Elektroden. Um bei bewegter Wasseroberfläche eine zu hohe Relaisschalthäufigkeit zu vermeiden, stehen Niveaurelais mit einstellbarer Schaltverzögerung zur Verfügung. Als Elektroden können beliebige Leiter eingesetzt werden, die bis zu dem gewünschten Niveau in den Behälter ragen. Bei Metallbehältern kann die Wandung die jeweils unterste Elektrode ersetzen.


Downloads

Datenblatt